Kirchenchor

Der Kirchenchor Rengen wurde im Jahre 1942 durch Kaplan Karl Pfeiffer gegründet. Aufgrund seiner Beständigkeit und seiner guten Leistungen hat er einen festen Platz in unserer dörflichen Gemeinschaft eingenommen. Die Dirigenten und Chorleiter in chronologischer Reihenfolge:

  • 1942 - 1945 Josef Willems
  • 1945 - 1965 Paul Quabeck
  • 1965 - 2005 Erich Willems
  • 2005 -           Josef Schäfer

Nach der Gründung gestalteten sich die Aufbau- und Chorarbeiten wegen der herrschenden Kriegsverhältnisse äußerst schwierig. Kaplan Pfeiffer kam damals stets mit dem Fahrrad von Daun nach Rengen, um die Chorproben zu halten. Der Chor entwickelte sich dann sehr schnell zu einem harmonischen Klangkörper und übernahm schon bald seine Aufgaben im kirchlichen Bereich.  Mit Dank erinnern wir uns an den Gründer des Chores, aber auch an seinen aktiven Mitarbeiter und Dirigenten Josef Willems, der in den Kriegsjahren von 1942 bis 1945 den Chor leitete. Im Jahre 1945 übernahm Lehrer Paul Quabeck die Leitung des Kirchenchores und schenkte ihm zwanzig Jahre lang sein Können, bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1965. Sage und schreibe 40 Jahre war Erich Willems danach als Chorleiter, Organist und Verwalter der Kirchenfinanzen aktiv bevor er im Jahre 2005 das Zepter an seinen Nachfolger Josef Schäfer überreichte. Mit viel Freude konnte im Jahr 2002 das 60-jährige Chorjubiläum begangen werden.

 

Der erste Vorsitzende Josef Schäfer eröffnete das Chorfest am 22. Juni 2002 und begrüßte die anwesenden Chöre und Gäste.

Eingeladen waren die Chöre von Daun, Uess, Meisburg, Üdersdorf-Bleckhausen und der MGV Strohn-Wallscheid. Anschließend eröffnete der Kirchenchor - Rengen mit den Liedern: "Festgesang", "Musik erfüllt das Leben" und "Mein Dörflein" den Reigen der Gesangsvorträge. Nach diesem Auftritt des Kirchenchors Rengen hielt Herr Dechant Ludwig Gödert einen Rückblick auf die 60- jährige Geschichte des Chors und nahm im Anschluß die Ehrung verdienter Chormitglieder vor.

Geehrt wurden für:

 

50 Jahre: Maria Johannes, Klara Römer

40 Jahre: Helmut Johannes, Ernst Willems

30 Jahre: Anneliese Gräfen, Anna Schmitz, Josef Schäfer.

 

Am 23. Juni 2002 begann der Tag mit einem Hochamt in der Filialkirche Rengen, zelebriert von Herrn Dechant Gödert und gesanglich mitgestaltet durch den Kirchenchor aus Daun. Im Anschluß ging es mit dem Chorgesang im Bürgerhaus weiter. Der Kirchenchor Üdersdorf -Bleckhausen und der MGV Strohn-Wallscheid unterhielten die Gäste mit ihren Gesangsvorträgen bis in den späten Vormittag. Auch für das leibliche Wohl war an beiden Tagen bestens gesorgt. Hierunter einige Schnappschüsse von diesem Fest am 22. und 23. Juni 2002.

"Chorarbeit ist oft harte Arbeit. Sie erfordert Gemeinschaftssinn, Konzentration und Bereitschaft zur Mitarbeit, aber auch Verständnis in den Familien der Chormitglieder. Aber der Lohn für die oft mühevollen Vorbereitungsarbeiten ist der Erfolg. Ich glaube, dass der Kirchenchor Rengen seit seinem Bestehen immer wieder durch gekonnte Auftritte, sei es im kirchlichen oder im weltlichen Bereich, seine Fähigkeiten beweisen konnte. Ich würde es sehr begrüßen, wenn weitere Sängerinnen und Sänger, insbesondere Jugendliche, den Fortbestand des Chores durch aktive Mitarbeit unterstützen würden."

 

Erich Willems

1982

1989

2005